Wohnmobilreisen
und mein Rudel

Mehring Mosel 2011

Hallo ihr lieben, hier einen Gruss von der Mosel in Mehring an euch von Werner unseren Geistern und mir!

Das Wetter ist seid gestern Mittag super und seid dem Nachmittag dachte man es ist der Sommer da, Sonnenbrand pur, na selbst Schuld wenn man sich in der Sonne zulange aufhält. Den Nachmittagsspaziergang haben wir dann auf den frühen Abend verschoben damit unsere Geister mehr davon haben, die waren aber sowieso Ko von der früh Wanderung in die Weinberge, gut das wir den Baggi haben, Betti hätte ja nie und nimmer die Höhe geschafft dann noch runter von den Weinbergen, Werner hat sie schön geschoben, angekommen am Wasser konnte Betti dann noch laufen und die Pudelchen haben den Baggi bis zum Wohnmobilstellplatz eingenommen. 
Es war ein wunderschöner Tag. Nun sitz ich hier und muss mir den Regen anhören der auf das Womo platscht, hoffe der hält nicht an das wäre echt schade. Unsere Geister und Werner schnarchen noch, ich warte auf die Brötchen die uns der Nachbar mit bringt, na der wird schön nass werden auf seinem Roller! So nun hier ein kleiner Bilderbericht von Gestern, Wanderung in die Weinberge, Abendlicher Gassiegang, Wohnmobilstellplatz von uns am Wasser, ich mit meinem Gassiegehershirt, na, ja das nennt man Werbung an der Mosel! 

Wir wünschen euch lieben einen schönen Sonntag und den lieben Helfern die extra für unser Womo einen Stellpatz angefertigt haben, das ist sowas von rührend, wir freuen uns auch ganz dolle auf euch lieben und ich weis jetzt schon dieses Treffen wird uns immer in Erinnerung bleiben, nun müssen wir alle nur noch ganz lieb sein damit das Wetter mit spielt.



Hallo ihr lieben, wir sind gut Zuhause angekommen, das Wetter war am Sonntag sehr durchwachsen, ab Nachmittag jedoch Platzregen, gut das wir alles was draußen stande schon eingeräumt hatten. Aber es war wieder ein entspanntes Wochenende, wir haben viel gesehen, auch wie Hundehalter untereinander sich Respektieren und Rücksicht holen, jedoch ein Fall unserer Nachbarn hat mich echt aufgeregt sie werden es auch bemerkt haben. Es ging los mit dem Platzregen, den viel aber nicht ein mal ihren Hund ins Womo zu holen ja sie saßen ja im trocknen, Hundi wusste sich zu helfen und ist unter das Wohnmobil gegangen und legte sich dahin, ich immer wieder am Fenster geschaut, denke das hat die Hundehalter dann mal bewegt den süßen ins Womo zu holen, ne ich war auf 180 und Werner natürlich auch. Ja es sind auch ab uns zu negative Erlebnisse die man auf dem Womoplatz erlebt, na da könnte ich schon einen Roman schreiben nach unseren ganzen Touren. So nun bleibt das Womo stehen bis zum 14.04. Nachmittags und dann geht es los zum Treffen in 2 Abschnitten, denn ich kann Werner echt nicht zumuten 650 km nach der Arbeit fahren zulassen und mir selbst auch nicht da ich es nicht vertrage so viele Stunden zu sitzen und die Geister brauchen ja auch ihren Auslauf. Oh die Freude ist schon groß 1 Woche Urlaub vor dem Sommerurlaub, nun dafür machen wir im Sommer keine 4 Wochen sondern nur 3 Wochen Urlaub! So nun hier der Bilderbericht vom Sonntag, viel Spaß beim Bilder anschauen. Danke euch auch für eure lieben Zeilen zu meinem Samstag Bericht und den vielen Grüßen.